Masterarbeit (laufend)

Pouya Alizadehkarimi

Umwelttechnik & Ressourcenmanagement

Begleitung und Bewertung von Zustands- und Funktionsprüfungen an privaten Abwasserleitungen

Abwasserleitungen sind ein wesentlicher Bestandteil von Kanalisationsnetzen und dienen der Entwässerung von Grundstücken. Die Gesamtlänge von privaten Abwasserleitungen beträgt schätzungsweise über eine Million Kilometer. Um die Dichtheit dieser Abwasserleitungen zu beurteilen, werden in der Praxis häufig Dichtheitsprüfungen mittels Wasser und Luft durchgeführt.
Im Rahmen des IKT-Vorhabens „Vergleichende Untersuchung von Sanierungsverfahren für Hausanschlussleitungen“ zeigten die durchgeführten Dichtheitsprüfungen diskussionswürdige Ergebnisse.
Vor diesem Hintergrund wird in einem Forschungsprojekt die Aussagekraft von Dichtheitsprüfungen bei Hausanschlussleitungen untersucht. Dabei werden die unterschiedlichen Einflüsse für die Zuverlässigkeit der Dichtheitsprüfungen (Maschinen- und Prüfequipment, Prüfer, Prüfverfahren) betrachtet.
Ziel dieser Masterarbeit ist es, die Prüfergebnisse der Zustands- und Funktionsprüfung von 30 Sachkundigen (Prüfer) auszuwerten und ein Bewertungsschema für die Auswahl von 7 Sachkundigen für weitergehende Untersuchungen zu entwickeln.